IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

EXPLORERS

Geschäftsführer: Benedikt Blaskovic

 

c/o 

AHOI AGENCY 

Hackesche Höfe, Hof VIII, Aufg. J, DG
Rosenthaler Straße 40-41

D - 10178 Berlin  

 

Kontakt:

explorers@explorers-sports.com

 

Fotos: 

Hansi Heckmair (www.hansiheckmair.com)

 

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:

https://ec.europa.eu/consumers/odr

 

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

 

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer

Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den

allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht

verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen

zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen

Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der

Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden

Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der

verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten

Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige

Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer

Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links

umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen

Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der

Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw.

Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch

gestattet.

 

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter

beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine

Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei

Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Quelle: e-recht24.de

AGBs vom 18.1.2018

 

Kurzfassung:

 

EXPLORERS

 

Die Firma Explorers vermittelt Kurse im Berg-, Fun- und Wassersport an qualifizierte Trainer, die den Kurs selbstständig ausführen und veranstalten. Explorers tritt hier als Agentur auf. 

 

KURS-BUCHUNG UND ABSAGE EINES KURSES

 

Die Kurse von Explorers können online über die Website www.explorers-sports.com verbindlich gebucht werden oder per Email an explorers@explorers-sports.com angefragt werden. Wird ein Kurs auf Grund von Krankheit des Trainers kurzfristig abgesagt, wird dieser Kurs kostenlos nachgeholt. Kann der Nachholkurs auf Grund von terminlichen Schwierigkeiten des Teilnehmers nicht wahrgenommen werden, wird die volle Kursgebühr erstattet. Wird ein bereits verbindlich gebuchter Termin vom Teilnehmer abgesagt oder erscheint dieser nicht zum Kurs Termin, wird die Kursgebühr nicht erstattet. Kann der Teilnehmer den Kurs aus Krankheitsgründen nicht antreten und wird ein ärztliches Attest vorgelegt, erstattet Explorers 50% der Kursgebühr an Teilnehmer aus Kulanz. 

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

Der Kursteilnehmer haftet eigenverantwortlich für Leib und Leben. Explorers weißt ausdrücklich daraufhin, dass im Falle von leichten und/oder schweren Verletzungen bis hin zum Tode von der Firma keine Haftungsansprüche geltend gemacht werden können. Mit einer Buchung werden diese AGBs vom Kursteilnehmer und Kunden akzeptiert und gelten als gelesen. Ein Haftungsausschluss von Explorers und dem Geschäftsführer Benedikt Blaskovic wird mit der Buchung akzeptiert. Am Veranstaltungsort muss ein Haftungsausschluss des Veranstaltungsortes (z.B. Kletterhalle) vom Kursteilnehmer unterschrieben werden. Der Trainer des Kurses haftet ebenso wenig, wie die Firma Explorers für etwaige Unfälle, Verletzungen oder im schlimmsten Fall Todesfälle.

 

Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Teil der Buchung eines Kurses oder einer Reise bei EXPLORERS. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a-m BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und füllen diese aus. Bitte lesen Sie daher die Kurs- bzw. Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

 

Mit der Buchung bestätigt der Kursteilnehmer und Käufer, dass er/sie die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen hat und akzeptiert diese.

 

Langfassung:

 

EXPLORERS

 

Die Firma Explorers vermittelt Kurse im Berg-, Fun- und Wassersport an qualifizierte Trainer, die den Kurs selbstständig ausführen und veranstalten. Explorers tritt hier ausdrücklich nicht als Veranstalter, sondern als Vermittler zu selbständig arbeitenden Trainern und Veranstaltern auf.

 

1. Abschluss einer Buchung / Verpflichtung des Buchenden

 

1.1 Mit der Buchung (Kuranmeldung) bietet der Kunde Explorers den Abschluss der Kurs- oder Reisebuchung verbindlich an. Grundlage dieses Angebots sind die Kurs- bzw. Reisebeschreibung und die ergänzenden Informationen von Explorers für den jeweiligen Kurs/Reise, soweit diese dem Kunden vorliegen.

 

1.2 Die Buchung kann mündlich, schriftlich, telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet, Online-Buchung) erfolgen.

 

1.3 Der Kunde hat für alle Vertragsverpflichtungen von weiteren Kursteilnehmern, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.

 

1.4 Der Vertrag kommt mit der Buchung des Kunden auf den in 1.3 beschriebenen Wegen zu Stande. dem Zugang der Annahmeerklärung von GbR beim Kunden zustande.

 

2. Bezahlung

 

2.1 Die Kursgebühr wird vor Antritt des Kurses, spätestens 3 Werktage vor Kursbeginn fällig. 

 

2.2 Bezahlung ist über Onlinedienste (PayPal, Sofortüberweisung, etc.), per Kreditkarte oder per Vorabüberweisung möglich.

 

3. Leistungsänderungen

 

3.1 Änderungen wesentlichen Kursleistungen von dem vereinbarten Inhalt der Kursbeschreibung, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und vom Kursveranstalter nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt des Kurses nicht beeinträchtigen.

 

3.2 Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind.

 

3.3 Explorers ist verpflichtet, den Kunden über wesentliche Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren.

 

4. Rücktritt durch den Kunden vor Kursbeginn / Stornokosten

 

4.1 Der Kunde kann jederzeit vor Kursbeginn von dem Kurs zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber Explorers schriftlich oder mündlich mitzuteilen. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

 

4.2 Sagt der Kunde den Kurs bis 14 Tage vor Kursbeginn ab, so erhält der Kunde 50% der Kursgebühr zurück. Nach diesem Zeitraum entfällt der Anspruch des Kunden auf Rückzahlung der Kursgebühr oder einem Teil der Kursgebühr. 

 

4.3 Leidet der Kunde an einer plötzlich auftretenden Krankheit ist vom Kunden ein ärztliches Attest vorzulegen, das Explorers verpflichtet 50% der Kursgebühr an den Kunden zurückzuzahlen, wenn dieser auf Grund dieser Krankheit den Kurs nicht wahrnehmen kann.

 

4.4 Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. 

 

5. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl und Erkrankung des Trainers

 

5.1 Explorers kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl oder Erkrankung des Trainers des Kurses nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

 

a) Die Mindestteilnehmerzahl muss durch Explorers deutlich in der konkreten Kursbeschreibung oder, bei einheitlichen Regelungen für alle Kurse oder bestimmte Arten von Kursen, in einem allgemeinen Kataloghinweis oder einer allgemeinen Leistungsbeschreibung angegeben sein.

 

c) Explorers ist verpflichtet, dem Kursteilnehmer gegenüber die Absage des Kurses unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass der Kurs wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder Krankheit des Trainers nicht durchgeführt werden kann. 

 

5.2 Der Kunde kann bei einer Absage die Teilnahme an einem mindestens gleichwertigen anderen Kurses verlangen, wenn Explorers in der Lage ist, einen solchen Kurs ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung über die Absage der Reise durch Explorers dieser gegenüber geltend zu machen.

 

5.3 Wird der Kurs aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Kurspreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück, es sei denn Punkt 8.2 tritt ein.

 

6. Beschränkung der Haftung

 

6.1 Explorers übernimmt keine Haftung für vom Kunden verursachte Sachschäden, unabhängig davon, ob die Schäden grob fahrlässig verursacht wurden oder nicht.

 

6.2 Explorers haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Kurse, Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der Reise- bzw. Kursausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteil der Kurs- bzw. Reiseleistungen des Reise- bzw. Kursveranstalters sind.

 

6.3 Jeder Teilnehmer muss sich bei der Buchung der Reise darüber im Klaren sein, dass sportliche Aktivitäten, wie Klettern, Skitouring, Skifahren, Eisklettern, Schneeschuhtouren, Segeln, Surfen, Kiten sowie Sportarten im alpinen Gelände und auf Wasser, ständige Gefahren mit sich bringen. Jede Aktivität in alpinem Gelände oder auf dem Wasser ist trotz eines Höchstmaßes an Sicherheit mit einem Restrisiko verbunden und es können Situationen entstehen, die Explorers als Agentur oder der Kursleiter bzw. Kursveranstalter nicht beeinflussen kann. Schwerste Verletzungen oder Todesfälle sind trotz eines Höchstmaßes an Vorsicht nicht auszuschließen.

 

6.4 Der Kursteilnehmer haftet eigenverantwortlich für Leib und Leben. Explorers weißt ausdrücklich daraufhin, dass im Falle von leichten und/oder schweren Verletzungen bis hin zum Tode von der Firma keine Haftungsansprüche geltend gemacht werden können. Mit einer Buchung werden diese AGBs vom Kursteilnehmer und Kunden akzeptiert und gelten als gelesen. Ein Haftungsausschluss von Explorers und dem Geschäftsführer Benedikt Blaskovic wird mit der Buchung akzeptiert. Am Veranstaltungsort muss ein Haftungsausschluss des Veranstaltungsortes (z.B. Kletterhalle) vom Kursteilnehmer unterschrieben werden. Der Trainer des Kurses haftet ebenso wenig, wie die Firma Explorers für etwaige Unfälle, Verletzungen oder im schlimmsten Fall Todesfälle.  

 

7. Versicherungen

 

7.1 Jeder Teilnehmer ist zum Abschluss einer Unfallversicherung ggf. inklusive Bergung- und Rettungskosten und soweit einschlägig einer Auslandskrankenversicherung verpflichtet, die bei Unfällen im jeweiligen Land greift. Sollte ein Abtransport eines Teilnehmers notwendig werden, sind die Kosten in voller Höhe vom Teilnehmer zu tragen.

 

7.2 Weiterhin muss jeder Teilnehmer über eine Haftpflichtversicherung verfügen.

 

 

8. Material und persönliches Können

 

8.1 Jeder Teilnehmer ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass sich sein Material in einwandfreiem Zustand befindet.

 

8.2 Explorers stellt dem Teilnehmer in einigen Kursen laut Kursausschreibung spezielles Testmaterial zur Verfügung. Dieses Testmaterial geht bis zur Rückgabe an den Veranstalter in die Obhut des Teilnehmers über. Bei Verlust oder Beschädigung des Testmaterials muss der Teilnehmer für den Schaden in Höhe des Anschaffungspreises aufkommen.

 

Mit der Buchung bestätigt der Kursteilnehmer und Käufer, dass er/sie die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen hat und akzeptiert diese.